Der Oderjugendrat

Im Februar 2016 war es wieder soweit: der Oderjugendrat ist in die Saison 2016 gestartet. Dieses Mal unter der Bezeichnung „Oder-Neisse-Jugendrat“ denn es sind zahlreiche neue Jugendliche aus Forst und Gubin mit dabei. In den kommenden Monaten bis zu den Sommerferien geht es erneut um das Thema „Jugendpartizipation“. Seit März 2011 existiert der Oderjugendrat im Schloß Trebnitz. In vier Projektphasen haben sich jeweils rund 24 Jugendliche aus Polen und Deutschland mit den Themen Jugendpartizipation, Demografischer Wandel, die Oderregion in Europa und zuletzt 25  Jahre deutsch-polnische Zusammenarbeit befasst. Denn diesseits und jenseits der Oder wollen die Jugendlichen politisch mitmischen. Sie machen sich auf die Socken, denn wenn Zukunftsentscheidungen getroffen werden, sollen ihre Interessen mit berücksichtigt werden. Beim kommenden Treffen im April geht es nach Forst und Gubin. Denn dort gibt es tolle beispielhafte Jugendbeteiligungsprojekte, an die wir mit unseren Ideen sicher gut andocken können.

 

 

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Polnisch